SoMa

Trainingszeiten

Sportplatz „Am Hopfenbrunnen“
Mittwoch  19:30 – 21:00
(Das Training auf dem Platz findet das ganze Jahr ohne Pause statt!)

Die SOMA ist seit 1969 im FC Kalbach neben der I. und II. Mannschaft und den Alten Herren ein Angebot für erwachsene Fußballer. Sie ist offen für alle, die 18 Jahre und älter sind.

Kein Aufstieg, kein Abstieg, keine Meisterschaft, kein Stress, nur Freundschaftsspiele und jede Menge viel Spaß! Besuchen Sie uns, nehmen Sie am Training oder am Spielbetrieb teil. Die SOMA und der FC Kalbach sind für Neuzugänge jederzeit offen und laden zum sportlichen Miteinander ein.

Abteilunsleitung

Obmann

Christoph Trüe

Tel-Nr: 0172-7779792      E-Mail: christoph.truee@massdrei.de

stellv. Obmann

Harald Hochstadt  Tel-Nr: 0157-80356848

Spielbetrieb / Presse / Internet

Oliver Weygold  Tel-Nr: 0176-24058050

Teambetreuer

Münür Olca-Schütz  Tel-Nr: 0171-2311393

stellv. Teambetreuer

Thomas Hengl  Tel-Nr: 0162-4264093

stellv. Teambetreuer

Sebastian Gundlach  Tel-Nr: 0160-8335669

 

FCK Soma vs Eintracht Frankfurt Soma

Bestes Fußballwetter aber das Team stand neben sich. Die erste Halbzeit war extrem schwach. Durch ein paar Umstellungen in der zweiten Halbzeit kämpften und spielten wir uns endlich ins Spiel. Darauf lässt sich aufbauen!

Tore: Sebastian, Flo, Stefan

Danke an Samu, unseren Schiri!

 

Heimspiel gegen ESV Blau-Gold am 28.04.2018 – 3:3 (2:2)

Punkt gewonnen? Sieg verspielt? So richtig weiß man es nicht. Die Chancenverwertung war bei uns in der ersten Halbzeit und beim ESV in der zweiten HZ ausbaufähig. Das Spiel hat auf jeden Fall unsere Stärken und Schwächen gezeigt. Unter dem Strich geht das Unentschieden in Ordnung.

Tore: Khalil, Julian, Nicki

Danke an Luke unseren Schiri!

 

FC Kalbach Soma vs SpVgg Oberrad – Heimsieg 3:1 – Bestbesetzung!

Letzter Samstag (14.April) FC Kalbach Soma gegen SpVgg Oberrad.

Bis auf die angeschlagenen Stars Sebastian, Flo und Paddy konnte der FC Kalbach in einer sehr starken Formation auflaufen.

Dabei erlaubten wir uns sogar den Luxus Ali U. erst gar nicht einzuwechseln. Am Ende siegten wir verdient, nach einem 3er Pack vom Julian, mit 3:1.

Danke an Pitt unseren Schiri und an Harry unsere gute Seele im Team 😉